IPMS-HAMS

Houston Automotive Modeler's Society

 

 

Vertrag pta ausbildung

Posted on August 12th, 2020 in Uncategorized by

 

Jede Disziplin wird über einen Koordinator verfügen, der den Unterricht oder andere Beschäftigungsaktivitäten, die notwendige Einführung, Ausbildung, Überwachung und Unterstützung der Studierenden koordiniert und dafür sorgt, dass alle Probleme und Probleme unverzüglich gelöst werden. Studierende, die eine reguläre und vorgeplante Arbeit als Postgraduierten-Lehrassistent in Anspruch nehmen, werden mit einem Arbeitsvertrag beschäftigt und erfassen ihre Arbeitszeiten und werden über das iTrent Employee Self-Service-System bezahlt. Sobald der Vertrag erteilt wurde, können zusätzliche PTA-Arbeiten über das Employee Self-Service-System in Anspruch genommen werden. Der Arbeitsvertrag muss nicht geändert werden, und der Personaldienst muss nicht benachrichtigt werden. Wenn es keinen bestehenden Vertrag oder eine gemeinsame Nutzungsvereinbarung gibt, können PTA-Bestellungen auf die relevanten PTA-Vertragsansprüche auch für Schulungsstunden bezugnehmen, die im Voraus mit einem Manager vereinbart wurden. Das HR-Team steht Ihnen bei Fragen rund um den Arbeits- oder Arbeitsvertrag telefonisch humanresources@exeter.ac.uk (01392 723 413 – oder ext 3413) oder persönlich im 3. Stock Northcote House zwischen 8 und 17 Uhr an jedem Wochentag außer an Feiertagen zur Verfügung. Jedes College wird PTA-Koordinatoren und -Mitarbeiter ernannt haben, um unsere Postgraduierten bei ihrer Beschäftigung zu unterstützen, ihre Zahlungsanträge zu genehmigen, ihre Arbeitszeiten zu überwachen, Einarbeitung und Schulung zu organisieren und sicherzustellen, dass alle Fragen oder Probleme gelöst werden. Die Universität wurde von ihren Anwälten darauf hingewiesen, dass Beschäftigungsvereinbarungen, bei denen der Student einen Gebührenverzicht als Gegenleistung für die Arbeit an der Hochschule erhält (d. h. sie erhalten keine direkte Vergütung von der Universität), nicht zulässig sind.

Ein faires und transparentes Einstellungs- und Auswahlverfahren ist für die Universität von entscheidender Bedeutung, um qualitativ hochwertige PTAs zu rekrutieren. Die Gesamtarbeitszeit für Vollzeitstudierende beträgt 180 pro Jahr und nicht mehr als 6 Stunden pro Woche, wenn Sie ein Visum haben, kann dies auch andere Einschränkungen haben. Häufig gestellte Fragen finden sich unter folgenden Themen: Darüber hinaus hat die Regierung für Studierende außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums eine Grenze von 20 Wochenstunden für Studierende während der Semesterzeit festgelegt: Dies gilt für alle Arbeiten des Studenten, nicht nur für seine Anstellung an der Universität. Weitere Informationen zur Beschäftigung von Nicht-UK-/EWR-Studierenden finden Sie im Recht auf Arbeit. Um die Steuer- und Beschäftigungsvorschriften einzuhalten, ist es von wesentlicher Bedeutung, dass die Bezahlung für Arbeit (Vergütung) von Stipendien-/Stipendienzahlungen für Unterhalts- und andere Lernkosten getrennt wird. Unsere Allgemeinen Vertragsbedingungen sind unten aufgeführt: Alle Kollegien ernennen eine erfahrene PTA als Postgraduierten-Lehrassistenten nach einem offenen Verfahren, einschließlich der Einladung von Nominierungen von erfahrenen PTAs. Der PTA-Vertreter koordiniert alle Bedenken, die sich aus PTAs in dieser Disziplin ergeben, und kann den PTA-Koordinator bei der Betreuung weniger erfahrener PTAs unterstützen. Die folgenden Richtlinien gelten für alle Mitarbeiter, die in PTA-Rollen rekrutieren: Meine Kollegen sind nicht nur weltweit führend in ihrer Forschung, sondern unterstützenauch und eine wahre Freude, mit ihnen zu arbeiten. Einzelheiten zu den PTA-Möglichkeiten werden an alle förderungsberechtigten Postgraduierten verteilt, damit ein offener Wettbewerb besteht.

<< Back to Home

 
Comments are closed.

Categories:

Archives: