IPMS-HAMS

Houston Automotive Modeler's Society

 

 

Telekom Vertragsübernahme wlan

Posted on August 6th, 2020 in Uncategorized by

 

Ich werde bald in eine neue Wohnung umziehen und im Mietvertrag ist eine Gebühr von 12 Euro pro Monat genannt “die Nutzungsgebühr für Vodafone-Kabelanschluss be monatlich”. Ich verstehe nicht, worum es bei dieser Vodafone-Kabelgebühren geht. Kann mir jemand erklären? 1.8. Ihr Zugriff auf die Verwaltung und Steuerung der A1 Smart Home Lösung erfolgt über Internet oder SMS. Die anfallenden Verbindungsgebühren sind nicht im Vertragsumfang enthalten und hängen von Ihrem Mobilfunkvertrag und Ihrem Standort ab (z.B. bei Nutzung der App im Ausland [Roaming]). 1.4. Die in diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen genannten Leistungen und Bedingungen sind ausschließlicher Vertragsgegenstand. Wenn A1 zusätzliche Dienstleistungen über den vertraglich vereinbarten Leistungsumfang hinaus unentgeltlich erbringt, wird kein Anspruch in Bezug auf diese Leistungen geltend gemacht, und A1 kann diese Dienste jederzeit aussetzen oder beenden, ohne dass Sie Ansprüche auf Gewährleistung, Schäden oder außerordentliche Stornierung des jeweiligen A1 Smart Home Pakets haben. Sie schrieben: “Wenn Sie nur für ein oder zwei Semester bleiben, achten Sie darauf, sich für einen 2-Jahres-Vertrag anzumelden”, Mit All Post Office Unlimited Broadband-Angeboten können Sie so viel hochladen, herunterladen, streamen und teilen, wie Sie möchten. Jeden Monat.

Es gibt keine Nutzungsobergrenzen, zusätzliche Gebühren oder Breitbandpreiserhöhungen im Mittleren Vertrag. Und wir werden Ihr Breitband in Spitzenzeiten nicht verlangsamen, wie einige Anbieter. Unsere Verkehrsmanagement-Richtlinien sind transparent – Sie können sie jederzeit lesen, indem Sie einen Blick auf unsere AGB werfen. 11Mb/sec durchschnittliche Spitzenzeit 12-Monats-Vertrag. 0 im Voraus. Monatlicher Preis nach 12 Monaten: 30 £ pro Monat Angebot endet 30/09/2020. Es gelten AGB. Vertragsänderung im gegenseitigen Einvernehmen: A1 kann auch Änderungen mit dem Kunden vereinbaren. Mindestens einen Monat vor Inkrafttreten der vorgeschlagenen Änderungen erhält der Kunde ein Angebot zur Vertragsänderung im gegenseitigen Einvernehmen schriftlich (auch per E-Mail an die notifizierte Adresse), z.B. auf der Rechnung ausgedruckt oder der Rechnung beigelegt. Dies muss alle Änderungen enthalten.

Auch wenn A1 nur einen Teil einer Vertragsklausel ändert, sendet A1 dem Kunden die gesamte neue Vertragsklausel. Darüber hinaus findet der Kunde einen Verweis auf die Volltextversion bei www.A1.net.

<< Back to Home

 
Comments are closed.

Categories:

Archives: